Kürbis-Lasagne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-LasagneDurchschnittliche Bewertung: 41537

Kürbis-Lasagne

Rezept: Kürbis-Lasagne
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Butternuss-Kürbis das Fruchtfleisch
Gemüsefond
2 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
2 TL Butter
1 Handvoll Petersilienblatt
4 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl kaltgepresst
2 große Fenchel
1 Zucchini
2 EL Pecorino
Butter
350 g Lasagneblatt vorgegart aus der Packung
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200° C vorheizen.
2
Das Kürbisfruchtfleisch würfeln und in einen Topf geben. Mit soviel Gemüsefond bedecken, dass das gesamte Fruchtfleisch knapp bedeckt ist. Den Kürbis zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 15 Minuten weich kochen.
3
Das Fruchtfleisch in ein Sieb schütten, die Flüssigkeit auffangen und beiseite stellen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Creme fraiche und die Butter unterrühren. Mit einem Pürierstab pürieren. Dann beiseite stellen.
4
Den Fenchel putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser 6 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen. Die Zucchini waschen, in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen. Fenchel und Zucchini mit Zitronensaft, Petersilie und 2 EL Olivenöl pürieren. Den Pecorino unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Eine Auflaufform mit Butter einfetten und mit einer Lage Nudelplatten auslegen. Mit dem Kürbispüree (vorher noch einmal mit 1-2 EL vom übrigen Kürbis-Gemüsefond auflockern) bestreichen. Noch eine Lage Nudeln darauf geben und diese mit der gesamten Fenchelcreme bestreichen. Dann mit Nudeln und Kürbispüree weiter schichten. Mit Kürbispüree abschließen. Ein paar Butterflöckchen darauf legen.
6
In den heißen Backofen schieben und in 30 Minuten goldbraun backen. 15 Minuten ziehen lassen, dann in Stücke schneiden und warm servieren.