Kürbis-Ratatouille Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Kürbis-RatatouilleDurchschnittliche Bewertung: 41525

Kürbis-Ratatouille

Kürbis-Ratatouille

Kürbis-Ratatouille - Neue Variante des französischen Klassikers

169
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kürbis schälen, halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch in 1,5 cm große Würfel schneiden. Paprikaschoten waschen, halbieren, Kerne und weiße Innenhäute entfernen, Paprika ebenfalls in 1,5 cm große Würfel schneiden.

2

Tomaten waschen, heiß überbrühen und häuten, Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zucchini waschen und in dünne Scheiben hobeln. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Chilischote waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

3

Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Chiliringe und Zwiebelstreifen 1–2 Minuten andünsten. Anschließend das restliche Gemüse zugeben. Mit Brühe ablöschen und 10–15 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

4

Inzwischen Thymian und Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.

5

Nach der Garzeit Thymian und Basilikum zum Gemüse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Kann mich anschließen. Etwas Schnippelei, aber sehr lecker. Dazu gabs bei mir Basmatireis.