Kürbis-Sticks Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbis-SticksDurchschnittliche Bewertung: 4.21533

Kürbis-Sticks

Kürbis-Sticks
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
400 g Kürbisfruchtfleisch z. B. Hokkaido
1 Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Muskat frisch gerieben
2 Eier getrennt
30 g Mehl
Semmelbrösel
Fett zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und als Salzkartoffeln in ca. 25 Minuten weich kochen.

2

Das Kürbisfruchtfleisch fein raspeln. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Das Kürbisfruchtfleisch zugeben, kurz mitschwitzen und vom Herd ziehen.

3

Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken, mit der Kürbis-Zwiebel-Masse, den Eigelben und dem Mehl gut mit einem Holzlöffel vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

4

Aus der Masse Rollen von knapp 3 cm Dicke formen, etwa 5 cm lange Kroketten abschneiden.

5

In einer hohen Pfanne so viel Fett (Öl oder Butterschmalz) erhitzen, dass die Kroketten darin "schwimmen" können.

6

Die Eiklar verquirlen und in einen Teller geben, die Brösel ebenfalls auf einen Teller geben.

7

Die Kroketten in Eiklar und Bröseln panieren und portionsweise im heißen Fett rundherum goldgelb backen. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Nach Belieben auf grünem Salat angerichtet servieren.