Kürbisgnocchi mit Blattspinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbisgnocchi mit BlattspinatDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Kürbisgnocchi mit Blattspinat

Kürbisgnocchi mit Blattspinat
1 Std. 40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Kürbis geschält und entkernt
250 g Mehl
2 Eigelbe
300 g junger Spinat
100 g Butter
80 g Parmesan frisch gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Kürbis würfeln und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Unter- und Oberhitze ca. 40 Minuten backen. Dann abkühlen lassen, fein pürieren und mit den Eigelben und dem Mehl verkneten. Mit Salz, Pfeffer und kräftig Muskat würzen. Mit einem Teelöffel kleine Nocken abstechen und im simmernden Salzwasser ca. 10 Minuten ziehen lassen.
2
Den Spinat waschen, putzen, von den harten Stielen entfernen und 1-2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und gut abtropfen lassen. Die Butter in einer Pfanne sanft erhitzen und leicht braun werden lassen. Die Gnocchi mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und mit dem Spinat mischen. Dann mit der heißen Butter beträufeln und sofort servieren. Dazu den frisch geriebenen Parmesan reichen.

Zusätzlicher Tipp

Anstelle des Spinats kann man auch 1 handvoll Salbeiblätter in der Butter aufschäumen lassen. Dann schmeckt es besonderns gut, wenn man die Gnocchi mit einer Prise Zimtpulver bestäubt.