Kürbissuppe mit Speckstreifen und Salbei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kürbissuppe mit Speckstreifen und SalbeiDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Kürbissuppe mit Speckstreifen und Salbei

Kürbissuppe mit Speckstreifen und Salbei
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Möhren
400 g Kürbisfruchtfleisch geschält und entkernt (z. B. Muskat- oder Butternusskürbis)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
2 EL Butter
2 Stängel Salbei
800 ml Fleischbrühe
150 ml Schlagsahne
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Muskat frisch gemahlen
8 Scheiben Speck
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Möhren schälen und würfeln. Das Kürbisfleisch ebenfalls würfeln. Die Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, mit dem Ingwer in heißer Butter glasig anschwitzen, dann Kürbis- und Möhrenwürfel, die abgezupften Salbeiblätter (bis auf einige für die Garnitur)hineingeben und kurz mitschwitzen. Die Brühe angießen und 25-30 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend den Salbei wieder herausnehmen und die die Suppe fein pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz noch Brühe zufügen oder noch etwas einköcheln lassen. Die Sahne (bis auf 4 EL) einrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat abschmecken.
2
Den Speck in einer Pfanne knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
3
Die Suppe auf Teller verteilen, mit der restlichen Sahne und Salbei garnieren und mit den Speckscheiben servieren.