Kurkumahühnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
KurkumahühnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Kurkumahühnchen

Kurkumahühnchen
30 min.
Zubereitung
4 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Huhn vom Bauernhof, etwa 2 kg schwer, ausgenommen und zusammengeschnürt
1 Zitrone
Jetzt online kaufen1 EL Kurkuma
2 l Geflügelbrühe
1 Bouquet garni
8 mittelgroße Karotten
8 Lauchstangen davon der weiße Teil
8 mittelgroße Mairüben
1 Knolle Sellerie
60 g Korinthen
40 g Butter (20 g für den Reis, 20 g für die Sauce)
350 g Vollkornreis
1 EL Mehl
200 ml Crème fraîche
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Huhn mit einer halben Zitrone und dem Kurkumapulver einreiben. Die Geflügelbrühe zum Kochen bringen, das Huhn und das Bouquet gami hineinlegen. Salzen und 3 Stunden lang köcheln lassen. Karotten, Lauchstangen, Mairüben und die Sellerieknolle schälen. Die Lauchstangen der Länge nach halbieren und zu einem Bund zusammenschnüren. Die Sellerieknolle achteln und mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. Das Gemüse nach der halben Kochzeit zum Huhn geben.

2

Die Korinthen abspülen. Die Schalotten schälen und fein hacken, dann in einem Bräter zwei Minuten in Butter wenden. Den Reis in einem Messbecher abmessen und das doppelte Volumen an Gemüsebrühe aus dem Topf entnehmen (etwa 350 ml). Den Reis in die heiße Butter streuen und 3 Minuten lang darin wenden, die heiße Brühe und die Korinthen hinzugeben. Den Bräter verschließen und 20 Minuten köcheln lassen.

3

Für die Sauce das Mehl und die Butter mit den Fingerspitzen verkneten. Noch einmal 350 ml Brühe vom Huhn abnehmen und aufkochen. Etwas Brühe abnehmen und mit der Mehl-Butter-Mischung glattrühren, dann wieder zurückgießen. Kräftig mit dem Schneebesen durchrühren und unter Rühren 5 Minuten lang kochen lassen. Die Crème fraîche hinzugeben und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Mit Muskat und Pfeffer abschmecken, den Saft der letzten halben Zitrone dazugeben.

4

Das Huhn aus der Brühe heben und in Stücke schneiden. Das abgetropfte Gemüse um die Hühnerstücke herum anrichten. Dazu den Korinthenreis und die Sauce servieren.