Kuttelragout mit Weißwein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kuttelragout mit WeißweinDurchschnittliche Bewertung: 51515

Kuttelragout mit Weißwein

Kuttelragout mit Weißwein
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
je etwa 400 g Schweineohr und Kalbsfuß (vorbestellen), oder Schweinebauch
Jodsalz
250 ml trockener Weißwein
1 Lorbeerblatt
5-6 schwarze Pfefferkörner
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
50 g roher spanischer Schinken
3 große Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 dünne Lauchstangen
3 Möhren
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL kaltgepresstes Olivenöl
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 kleine Dose geschälte Tomate
200 g Paprikawurst, vorzugsweise Chorizo (oder Debrecziner)
Pfeffer aus der Mühle
400 g gut gereinigte, vorgekochte Kalb - Kutteln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kutteln kalt abspülen, gut abtropfen lassen und in 1 cm breite Streifchen schneiden. Kalbsfuß und Schweineohr oder -bauch kalt abspülen und, mit Wasser bedeckt, in einem Topf unter Beigabe von 1 TL Salz 30 Minuten kochen.

2

Den Kalbsfuß aufschneiden und die Knochen entfernen. Das Fleisch würfeln. Schweineohr oder -bauch von den Schwarten und Knorpeln befreien, übrige Teile würfeln. Fleisch und Kutteln mit dem Wein in einen Topf geben, so viel Kochbrühe zugießen, bis alles bedeckt ist.

3

1 TL Salz, Lorbeerblatt, die zerdrückten Pfefferkörner und die Gewürznelke zufügen. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze 1 Stunde garen.

4

Den Schinken in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Den Lauch putzen, waschen, die hellgrünen und weißen Teile in Streifchen schneiden. Die Möhren schälen und würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Schinken leicht anbraten.

5

Zwiebeln und Knoblauch zufügen und glasig braten. Das übrige Gemüse zugeben und kurz mitschmoren. Das Gemüse mit Salz und Paprikapulver abschmecken. Das Gemüse mit zerkleinerten Tomaten und Tomatensaft unter Kutteln und Fleisch mischen.

6

Die Paprikawurst in Scheibchen schneiden und unterrühren. Das Gericht abgedeckt 1 Stunde lang schwach weiter köcheln lassen. Danach nochmals abschmecken. Mit weißem Landbrot servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Getränk: Ein kräftiger Rotwein aus der Region La Mancha. Das Gericht lässt sich gut vorbereiten und schmeckt aufgewärmt fast noch besser.