Labskaus aus Flensburg Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Labskaus aus FlensburgDurchschnittliche Bewertung: 41526

Labskaus aus Flensburg

Rezept: Labskaus aus Flensburg
825
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Salzheringe
750 g Kartoffeln
500 g Corned Beef
10 Scheiben Rote Bete aus dem Glas
2 Gewürzgurken
Salz
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
4 Eier
4 kleine Matjesfilets
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Salzheringe 6 Stunden wässern und das Wasser dabei mehrmals erneuern. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden.

2

Von den gewässerten Heringen Kopf, Schwänze und Flossen abschneiden; die Filets von der Mittelgräte abziehen, von kleinen Gräten befreien und klein würfeln.

3

Das Corned beef, die roten Beten und die Gewürzgurken ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

4

Die Kartoffelwürfel mit dem Salz, mit Wasser bedeckt, in etwa 20 Minuten weich kochen. Die garen Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer zu Brei zerdrücken. Die Herings-, Corned-beef-, Rote-Bete- und Gurkenwürfel unter den Kartoffelbrei mischen. Das Ganze in eine vorgewärmte Schüssel füllen und warm stellen.

5

Das Bratfett in der Pfanne erhitzen. Die Eier nacheinander aufschlagen, in das Bratfett geben und zu Spiegeleiern braten.

6

Die Spiegeleier und Matjesfilets auf dem Labskaus anrichten.