Lachlasagne mit Zitronengrassauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachlasagne mit ZitronengrassauceDurchschnittliche Bewertung: 41522

Lachlasagne mit Zitronengrassauce

Rezept: Lachlasagne mit Zitronengrassauce
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Lachsfilet
Salz
Öl
Nudelteig
250 g Mehl
50 g Grieß
3 Eier
3 EL Öl
1 TL Salz
1 EL Wasser
Zitronengraßsauce
2 Zitronengrasstängel
150 g Butter
500 ml Weißwein
1 TL Noilly Prat
500 ml Fischfond
3 Zweige Thymian
100 ml Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Nudelteig alle Zutaten verrühren und eine Stunde ruhen lassen. Anschließend hauchdünn mit der Nudelmaschine ausrollen und 8 x 10 cm große Blätter ausstechen. In Salzwasser mit Öl al dente kochen. Herausnehmen und auf einem Tuch abtropfen lassen. 

2

Für die Sauce die Zitronengrasstangen klopfen und in kleine Stücke schneiden. Mit 40 g Butter anschwitzen und mit Weißwein und Noilly Prat ablöschen. Mit Fischfond auffüllen. Zitronen-Thymian beigeben und auf ein Drittel reduzieren lassen. Die Reduktion, die restliche Butter und Sahne zugeben. Noch einmal fünf Minuten köcheln lassen, aufmixen und abschmecken.

3

Den Lachs in Tranchen schneiden und zwischen zwei Folien leicht mit der Hand leicht platt klopfen. Anschließend auf ein befettetes Blech auflegen und unter dem Grill garen. Die Nudelblätter auf die Teller geben, den Lachs darauflegen, noch
ein Nudelblatt in Wellen darauflegen und die aufgeschäumte Sauce darüber geben. Mit Zitronenthymian und einer Krebsschere garnieren.