0
Drucken
0

Lachs

in Orangensauce

Lachs
25 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
2 Orangen (1 unbehandelt)
1 Schalotte (klein geschnitten)
1 EL Margarine
Saft von einer Zitronen oder 1/2 Tasse Weißwein
4 mittelgroße Lachsforellenfilets oder Lachsfilet
1 Prise Salz
etwas Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von der unbehandelten Orange etwas Schale abreiben, die Orangen auspressen und mit der abgeriebenen Schale vermischen.

2

Schalotte in einer Pfanne in der Margarine glasig dünsten. Den Orangen- und Zitronensaft (oder Weißwein) hinzufügen und aufkochen lassen. Die Fischfilets hineinlegen und gar ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwischendurch die Fischfilets wenden.

Zusätzlicher Tipp

Lecker dazu: Reis, Salzkartoffeln, gebratener Radicchio oder Fenchel, glasierte Karotten

Variation: Zur Regenbogenforelle, die ursprünglich aus Kalifornien stammt, schmecken auch lecker mediterrane Gewürze wie Thymian, Rosmarin und Knoblauch.

Top-Deals des Tages
Städter Temperiergerät für Kuvertüre, Schokolade, Schokoladenschmelzgerät, Schmelztopf, inkl. Deckel, 1,5 Liter
VON AMAZON
66,50 €
Läuft ab in:
Suntec Home
VON AMAZON
Läuft ab in:
Philips HR1916/70 Entsafter, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 2 Geschwindigkeiten, 900 W, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages