Lachs auf Couscous mit Gurke und Aprikose Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs auf Couscous mit Gurke und AprikoseDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Lachs auf Couscous mit Gurke und Aprikose

Lachs auf Couscous mit Gurke und Aprikose
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Lachsfilets à ca. 140 g
Hier kaufen!1 EL frisch geriebener Ingwer
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
4 EL Zitronensaft
300 g Couscous Instant
60 g getrocknete Aprikosen
½ Salatgurke
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
Hier kaufen!eingelegter Ingwer
Zitronenscheibe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lachs abbrausen und trocken tupfen. In eine flache Form legen. Den Ingwer mit 3 EL Olivenöl und der Hälfte vom Zitronensaft verrühren und die Fischfilets damit bestreichen. Ca. 30 Minuten abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

2

Die Aprikosen in heißem Wasser einweichen.

3

Das Couscous mit ca. 500 ml kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

4

Den Fisch in restlichem Öl in einer beschichteten Pfanne je Seite 3-4 Minuten goldbraun braten.

5

Die Aprikosen abtropfen lassen und klein hacken. Die Gurke waschen, längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Beides mit dem restlichen Zitronensaft und Koriandergrün zum Couscous geben und untermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6

Zum Servieren das Couscous mit den Lachsfilets auf Tellern anrichten und mit Zitronen- und Ingwerscheiben garniert servieren.