Lachs in CurrysauceDurchschnittliche Bewertung: 4.41529

Lachs in Currysauce

20 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Lachs waschen, trocken tupfen, in 4 Portionsstücke teilen und mit Salz würzen. Die Kaffir-Limettenblätter waschen, trocknen und in sehr feine Streifen schneiden. Chilischote waschen, putzen, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in dünne Streifen schneiden. Die Kokosmilch in einem Topf zum Kochen bringen, Curry- und Garnelenpaste einrühren.
2
Die Sauce auf kleiner Flamme einköcheln lassen, bis sie eine cremige Konsistenz annimmt. Die Lachsfilets in die Sauce geben und 3 Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Zucker und Currypaste abschmecken. Mit Kaffir-Limettenblättern und Chilistreifen bestreut servieren.
Schreiben Sie einen Kommentar