Lachs in Kataifi-Teig mit Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs in Kataifi-Teig mit DipDurchschnittliche Bewertung: 4.11535

Lachs in Kataifi-Teig mit Dip

Rezept: Lachs in Kataifi-Teig mit Dip
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (35 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Lachs im Kataifi-Mantel
250 g fertiger Kataifiteig (in Folie eingeschweißter Engelhaar-Teig)
400 g Lachsfilet (am Stück)
1 EL Zitronensaft
2 EL Öl
Für den American Dip
50 g Naturjoghurt
2 EL Mayonnaise
2 EL Zitronensaft
4 EL Ketchup
1 EL Senf
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 TL Fischsauce
Salz
Zucker
Pfeffer aus der Mühle
Für den Avocado-Dip
1 reife Avocado
2 EL Zitronensaft
1 EL Limettenöl (Olivenöl mit Limette)
4 EL Schlagsahne
Salz
weißer Pfeffer
1 Knoblauchzehe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Teig aus der Folie nehmen, ausrollen, auf ein Tablett legen und mit einem feuchten Tuch bedecken. Den Backofen auf 200 °C vorheizen (Ober-/Unterhitze). Das Lachsfilet trocken tupfen, in 8 Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft bestreichen. Den Kataifiteig ebenfalls in 8 Stücke schneiden, den Lachs salzen, je ein Stück Lachs in ein Stück Kataifiteig wickeln und mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Teiglinge mit dem Öl bestreichen und im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) etwa 25-30 Minuten backen.
2
Inzwischen die Dips vorbereiten: Für den American Dip alle Zutaten mischen und mit Salz und Zucker abschmecken. Für den Avodacodip den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Avocado halbieren, Kern entfernen, das Fleisch mit dem Löffel aus der Schale heben und mit Knoblauch, Zitronensaft, Sahne, Öl, Salz und Pfeffer fein pürieren.