Lachs in Sahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs in SahneDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Lachs in Sahne

Lachs in Sahne
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Stücke Lachsfilet je 150 bis 180 g
1 Tomate
1 Knoblauchzehe
30 g Butter
1 Schalotte fein gewürfelt
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
250 ml Sahne
1 Msp. Kümmelpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lachsfiletstücke sauber parieren und mit Küchenpapier abtupfen. Dann die Tomate blanchieren, kalt abschrecken, häuten, die Samen entfernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.

2

Eine passende Auflaufform mit der Knoblauchzehe leicht einreiben. Die Butter in der Form zerlassen und die Schalottenwürfel bei schwacher Hitze auf dem Herd darin andünsten. Die Tomatenwürfel zugeben.

3

Die Lachsfiletstücke mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig in die Form legen. Anschließend die Sahne mit Salz und Kümmelpulver würzen und über die Lachsstücke gießen. Die Form mit Alufolie abdecken, in den auf 220°C vorgeheizten Ofen stellen und den Fisch 6 bis 10 Minuten schmoren. Nach der Hälfte der Garzeit die Folie entfernen.

4

Nach Wunsch auch während der gesamten Garzeit offen lassen. Die ideale Beilage ist Blattspinat.