Lachs-Kartoffel-Gratin auf schwedische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs-Kartoffel-Gratin auf schwedische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Lachs-Kartoffel-Gratin auf schwedische Art

Rezept: Lachs-Kartoffel-Gratin auf schwedische Art
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g festkochende Kartoffeln
Salz
20 g Butter und Butter für die Form
1 Zwiebel
3 Stängel Dill
250 g Räucherlachs
250 ml Milch
150 ml Schlagsahne
4 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Abgießen, schälen und auskühlen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden.
2
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern.
3
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Dill abzupfen und grob hacken. Die Auflaufform mit einer Schicht Kartoffeln auslegen. Darauf ein paar Scheiben Lachs legen, mit Dill und Zwiebeln bestreuen und mit Kartoffeln belegen. Auf diese Weise alle Zutaten einschichten und mit einer Lage Kartoffeln abschließen. Die Milch mit der Sahne und den Eiern verquirlen und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Über die geschichteten Zutaten gießen und mit Butterflocken belegen Im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.