Lachs-Lasagne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs-LasagneDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Lachs-Lasagne

Rezept: Lachs-Lasagne
45 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Lasagneblatt
400 g Lachsfilet
2 EL Limettensaft
2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
100 ml Milch
2 EL Butter
2 EL Öl
100 ml Weißwein lieblich
200 ml Schlagsahne
Pfeffer
Salz
Muskat
100 g Gorgonzola
100 g Parmesan
1 EL gemischte, gehackte Kräuter zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2
Die Lasagneplatten einzeln nacheinander in reichlich kaltes Wasser einlegen und einweichen lassen. In der Zwischenzeit den Lachs in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, etwas ziehen lassen. Den Knoblauch und die Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
3
Die Stärke mit 2 EL Milch glatt rühren. Die Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Wein ablöschen, 150 ml Sahne und die restliche Milch einrühren und zum Kochen bringen, die angerührte Stärke unter Rühren zugeben und alles nochmals kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
4
Eine Auflaufform mit Butter ausfetten und mit Lasagneplatten auslegen. Die Sauce mit den Nudelplatten abwechselnd einschichten, bis alles aufgebraucht ist. Den Gorgonzola zerbröckeln, den Parmesan reiben, beide Käse mischen und die Mischung auf die Lasagne streuen. Das Ganze mit Sahne beträufeln und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten (mittlere Schiene) goldbraun backen. Mit gehackten Kräutern bestreut servieren.