Lachs-Lasagne mit Gorgonzola, Spargel und Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs-Lasagne mit Gorgonzola, Spargel und TomatenDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Lachs-Lasagne mit Gorgonzola, Spargel und Tomaten

Lachs-Lasagne mit Gorgonzola, Spargel und Tomaten
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
50 g Butter
20 g Mehl
300 ml Fischfond
200 g Schlagsahne
50 g Gorgonzola
50 ml Weißwein
1 EL Weinbrand
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Thai-Spargel
300 g Tomaten
500 g Lachsfilet ohne Haut
2 EL Zitronensaft
150 g Lasagneblatt
Butter für die Form
Majoran zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotte schälen, fein würfeln und in der Hälfte der Butter andünsten. Mit dem Mehl bestäuben, kurz mitschwitzen lassen und den Fischfond unter Rühren angießen. Die Sahne und den Weißwein zufügen und zu einer sämigen Sauce einkochen. Den Gorgonzola und die restliche Butter mit dem Mixstab dazu pürieren. Die Sauce mit Weinbrand, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spargel waschen, putzen und quer halbieren. In reichlich Salzwasser ca. 2 Minuten köcheln, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und würfeln.

2

Das Lachsfilet in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden, salzen, pfeffern und mit dem Zitronensaft beträufeln.

3

Die Nudeln laut Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser bissfest garen, abtropfen lassen. Eine Auflaufform ausbuttern und auf den Boden etwas Sauce einfüllen. Den Lachs, den Spargel, Tomatenwürfel hineingeben und die Hälfte der übrigen Sauce darüber geben, obenauf die Lasagneblätter legen und die restliche Sauce darüber verteilen. Bei 180°C Umluft im Backofen ca. 25-30 Minuten überbacken.

4

Zum Servieren auf Tellern anrichten und mit Majoranblättchen bestreut servieren.