Lachs-Mangold-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs-Mangold-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 41530

Lachs-Mangold-Pfanne

mit Garnele & Tomate

Rezept: Lachs-Mangold-Pfanne
471
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Staude Mangold (etwa 750 g)
2 Zwiebeln
2 Packung TK - Lachs (je 250 g)
3 EL Speiseöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
200 g kleine Cocktailtomate
8 gekochte Garnelenschwänze (ohne Schale)
Hier bei Amazon kaufen2 EL geröstete Sesamsamen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mangold putzen, halbieren, den Strunk herausschneiden und Mangold waschen. Mangold in nicht zu feine Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln. Lachsfilet etwas antauen lassen und jedes Filet in je 3 Stücke schneiden.

2

Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachsstücke darin anbraten, mit den Gewürzen bestreuen. Mangoldstreifen und Zwiebelwürfel hinzufügen, mit andünsten und nochmals würzen, Zugedeckt etwa 10 Minuten dünsten, evtl. etwas Wasser hinzufügen.

3

Cocktailtomaten abspülen und die Stängelansätze herausschneiden. Tomaten mit den Garnelen etwa 2 Minuten vor Beendigung der Garzeit auf den Mangold legen und zugedeckt fertig garen. Mit den Gewürzen abschmecken. Mit geröstetem Sesam bestreuen. Dazu schmecken in Butter geschwenkte Bandnudeln oder Fladenbrot.

Zusätzlicher Tipp

Abwandlung: Anstelle von Mangold können Sie auch 450 g TK-Blattspinat nehmen und vor der Verwendung auftauen lassen. Zur Abwechslung kann das Gericht auch mit Viktoriabarschfilet zubereitet werden.