Lachs mit Estragon-Kressecreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs mit Estragon-KressecremeDurchschnittliche Bewertung: 41517

Lachs mit Estragon-Kressecreme

Rezept: Lachs mit Estragon-Kressecreme
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Crème légère
2 dünne Stangen gehackter frischer Estragon
15 g ungesalzene Butter
1 TL Sonnenblumenöl
4 Lachsfilets ohne Haut und Gräten
1 gepresste Knoblauchzehe
100 ml trockener Weißwein
1 Bund Brunnenkresse
Salz
schwarzer Pfeffer
Salbei zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Crème légère in einem Topf bis kurz vor dem Siedepunkt erwärmen. Den Topf vom Herd nehmen und die Hälfte vom Estragon hineinrühren. Ziehen lassen, während Sie den Fisch zubereiten.

2

Die Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Lachs hineingeben und auf beiden Seiten 3-5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.

3

Knoblauch in die Pfanne geben und 1 Minute braten, dann den Wein dazugeben und köchelnd auf ca. 1 Esslöffel reduzieren lassen.

4

Inzwischen die Kresseblättchen abzupfen, unschöne Blätter aussortieren. Blättchen fein hacken. (Nach Belieben die Stängel für eine Suppe aufbewahren.)

5

Estragoncreme in eine Pfanne geben und einige Minuten unter Rühren dicklich einkochen lassen. Restlichen Estragon und die Kresse hineinrühren, weiter kochen lassen, bis die Kresse welk, aber noch grün ist. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Lachs löffeln. Sofort servieren.