Lachs mit gegrilltem Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs mit gegrilltem BrotDurchschnittliche Bewertung: 41530

Lachs mit gegrilltem Brot

Rezept: Lachs mit gegrilltem Brot
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Das Lachsfilet in 4 Stücke teilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2
Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Limetten heiß waschen, 1 1/2 auspressen, die andere Hälfte in sehr dünne kleine Ecken schneiden.
3
Den Basilikum waschen, 4 Blätter Für die Garnitur zur Seite legen, den Rest hacken. Tomaten mit Limette und Basilikum vermengen, auf die Lachsstücke verteilen. Eine Alufolie mit Öl bestreichen, die Fischstücke darauf legen und die Folie zusammenklappen und die Ränder gut verschließen. Den Fisch für ca. 10 Minuten auf dem Heißen Grill garen oder für 15 Min. im Backofen bei 240°C, zwischendurch wenden.
4
Das Baguette in dünne Scheiben schneiden, auf Spieße stecken. Den Knoblauch abziehen, drei Zehen mit Öl pürieren und auf die Baguettescheiben streichen. Eine Zehe in dünne Scheiben schneiden, auf den Brotscheiben verteilen. Goldbraun grillen.
5
Den Fisch auf Tellern anrichten, mit Limettensaft beträufeln, mit Basilikum garnieren. Mit dem heißen Brotspießen servieren.
6
Nach Belieben etwas Tomaten-Gurkensalat dazureichen.
7
Durch das Garen in der mit Öl eingestrichenen Alufolie bleibt der Lachs saftig, bekommt aber trotzdem die typischen Grlllstreifen.