Lachs mit grüner Soße, Erbsen und Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs mit grüner Soße, Erbsen und KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Lachs mit grüner Soße, Erbsen und Kartoffeln

Rezept: Lachs mit grüner Soße, Erbsen und Kartoffeln
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Gemüse
1 kg festkochende Kartoffeln
250 g Erbsen TK
Für den Fisch
50 g frisches Basilikum
30 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
30 g geriebener Parmesan
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 unbehandelte Zitronen
4 Lachskoteletts à ca. 200 g
1 TL schwarze Pfefferkörner
300 ml Fischfond
frische Basilikumblatt für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und 30-35 gar dämpfen. Die Erbsen auftauen.
2
Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Die Knoblauchzehe abziehen, grob zerkleinern und mit dem Basilikum, den Pinienkernen, dem Parmesan und der Hälfte des Olivenöls in einen Mixer geben und zerkleinern. Nach und nach das restliche Olivenöl zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
4
Die Zitronen heiß waschen und von einer Zitrone die Schale mit einem Zestenreißer entfernen. Anschließend den Saft auspressen. Die Lachskoteletts vorsichtig waschen, trocken tupfen und mit dem Zitronensaft beträufeln. 5 Minuten ziehen lassen. Die Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen. Die Fischkoteletts in eine Auflaufform geben, ca. 300 ml Fischfond angießen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten pochieren. Die Erbsen mit dem restlichen Fischfond in einem kleinen Topf 5-10 Minuten kochen. Salz und pfeffern.
5
Die restliche Zitrone in Spalten schneiden.
6
Die Lachskoteletts mit den Kartoffeln und den Erbsen auf Tellern anrichten. Den Fisch mit dem Pesto beträufeln und mit den Zitronenzesten und mit dem zerstoßenen schwarzen Pfeffer bestreuen. Mit Basilikumblättchen und Zitronenspalte garniert servieren.