Lachs mit Nektarinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs mit NektarinenDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Lachs mit Nektarinen

Rezept: Lachs mit Nektarinen
30 min.
Zubereitung
12 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Lachs
500 g Lachsfilet mit Haut
4 TL Salz (ca. 25–30 g)
1 EL Zucker
1 TL Senfkörner gelbe
1 TL Pfefferkörner weiße
2 Bio-Zitronenschalen davon die Schale in Zesten abgerieben
2 EL Zitronenmelisse fein geschnitten
4 cl Aquavit
Vinaigrette
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig oder Tomatenessig
6 EL Traubenkernöl
Außerdem
2 Nektarinen á 150 g
250 g grüner Spargel thailändischer
80 g Cocktailtomate gelbe und rote
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Beize Salz, Zucker, Senf- und Pfefferkörner im Mörser fein zerstoßen und mit Zitronenzesten und Zitronenmelisse vermischen. Lachfilet kalt waschen und trockentupfen. Die Fleischseite des Lachsfilets mit der Mischung bestreuen und mit Aquavit beträufeln.

2

Den Fisch mit der Hautseite nach oben in eine flache Form legen, mit Folie abdecken und 12 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Nach 6 Stunden wenden.

3

Alle Zutaten für die Vinaigrette miteinander verrühren. Die Nektarinen waschen, halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch in dünne Spalten schneiden. Spargel etwas kürzen, al dente garen, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Von den Stangen die Spitze großzügig abschneiden (etwa 10 cm lang). Den Rest in 3 cm lange Stücke schneiden.

4

Cocktailtomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und vierteln. Gebeizten Lachs mit dem Lachsmesser in dünne Scheiben schneiden. Nektarinen, Spargel, Tomaten und Lachs auf Tellern anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln.