Lachs mit Spinatnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs mit SpinatnudelnDurchschnittliche Bewertung: 41527

Lachs mit Spinatnudeln

an Basilikumsauce

Rezept: Lachs mit Spinatnudeln
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g junger Blattspinat
200 g Vollkornnudel
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl extra vergine
Meersalz
Pfeffer
250 g frisches Lachsfilet ohne Haut
Basilikumsauce
150 ml Sahne
50 ml Gemüsebrühe
Basilikum
Meersalz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Spinat waschen und trocken schleudern.

2

Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken.

3

Die Zwiebeln und den Knoblauch im Öl andünsten. Blattspinat mitdünsten, bis er zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Nudeln hinzufügen.

4

Für die Basilikumsauce die Kochsahne mit Gemüsebrühe in einer Pfanne etwas einkochen lassen. Den Basilikum fein schneiden und beifügen. Dann Pürieren und die Sauce würzen.

5

Einen Topf mit Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Den Lachs in 2 cm große Würfel schneiden, in ein Dampfkörbchen legen und 1 bis 2 Minuten dampfgaren.

6

Die Nudeln mit dem Spinat erhitzen, in vorgewärmten Teller anrichten. Die Lachswürfel dazugeben. Die Sauce darüber gießen. Sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Aromatischer wird der Lachs, wenn man statt Wasser Gemüsebrühe nimmt und zusätzlich mit Kräutern würzt.