Lachs mit Tatarensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs mit TatarensauceDurchschnittliche Bewertung: 3158

Lachs mit Tatarensauce

Rezept: Lachs mit Tatarensauce
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Lachs (je 225 g)
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Butter
Tatarensauce
3 gehäufte EL Frischkäsezubereitung (0,2 % Fett)
3 gehäufte EL saure Sahne
2 hartgekochte Eier
1 EL feingeschnittener Schnittlauch
1 gehäufter TL gehackte Petersilie
1 TL gehackter Dill
Speiseöl
gewaschene Salatblatt
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

4 Scheiben Lachs (je 225 g) unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, etwa 15 Minuten stehenlassen, mit Salz und Pfeffer würzen, 4 Stück Alufolie mit Butter bestreichen, je 1 Fischscheibe darin einwickeln, die Folie locker, aber dicht verschließen, auf ein Backblech legen, in den vorgeheizten Backofen (Strom: 225-250, Gas: 6-7) schieben.

Die Folienpäckchen aus dem Backofen nehmen, den garen Fisch erkalten lassen.

2

3 gehäufte EL Frischkäse mit 3 gehäuften EL saurer Sahne verrühren. 2 hartgekochte Eier pellen, fein hacken, mit 1 EL feingeschnittenem Schnittlauch, 1 gehäuften TL, gehackter Petersilie und 1 TL gehacktem Dill unter die Mayonnaise rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Lachsscheiben dünn mit Speiseöl bestreichen, auf gewaschenen Salatblättern anrichten, mit Petersilie garnieren, die Sauce dazureichen.