Lachs mit Teriyaki Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs mit TeriyakiDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Lachs mit Teriyaki

Lachs mit Teriyaki
330
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Limette auspressen und den Saft mit der Teriyaki-Sauce verrühren.

2

Lachsscheiben kalt abbrausen, trockentupfen, pfeffern und in eine Schüssel legen. Mit der Marinade begießen. Zugedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.

3

In der Zwischenzeit den Rettich schälen, fein reiben und auf einem Sieb abtropfen lassen.

4

Den Ofen auf 220 °C (möglichst Umluft) vorheizen. Lachsfilets aus der Marinade nehmen und auf ein gefettetes Blech legen. Im Ofen etwa 5-8 Minuten garen.

5

Je 2 Lachsfiletscheiben mit einem Häufchen Rettich auf einem Teller anrichten, mit Korianderblättchen und einer kleinen Schale Sojasauce servieren.

Zusätzlicher Tipp

Den Lachs im Ofen immer wieder mit der Marinade bepinseln. So bekommt der Lachs eine schöne Kruste.

Dazu passt Reis oder ein leichter Gemüsesalat.