Lachs mit Tomatensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs mit TomatensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Lachs mit Tomatensauce

Rezept: Lachs mit Tomatensauce
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Lachsfilets à ca. 150 g
3 EL Limettensaft
Salz
Pfeffer
1 Gemüsezwiebel
2 Möhren
1 kleine Aubergine
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 TL Zucker
1 Knoblauchzehe
2 EL Balsamessig
1 Dose stückige Tomaten 240 g Abtropfgewicht
200 ml
2 Handvoll Friséesalat
1 Handvoll Rucola
250 g Kirschtomaten
1 TL Honig
Für die Deko
1 Handvoll Basilikumblatt frisch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Lachsfilets mit 1 EL Limettensaft beträufeln, leicht salzen und pfeffern.
2
Die Gemüsezwiebel schälen und hacken. Die Karotte schälen und fein würfeln. Die Aubergine putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. 1 EL Olivenöl in einem breitem Topf erhitzen. Die vorbereiteten Gemüse darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 3 Minuten leicht anbraten. Mit Zucker bestreuen. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Das Gemüse mit Balsamico-Essig ablöschen. Dann die Dosentomaten mit dem Saft zum Gemüse in den Topf geben. Die Gemüsebrühe angießen. Das Tomatenragout 10 Minuten bei mittlerer Hitze sämig einköcheln lassen, dabei öfters umrühren. Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die marinierten Lachsfilets auf das Tomatenragout setzen. Den Fisch zugedeckt in 10 Minuten gar dämpfen.
3
In der Zwischenzeit Friséesalat und Rucola putzen, waschen, trockenschleudern. Die Kirschtomaten waschen und halbieren, mit dem Salat und der Rucola mischen. Für das Dressing 2 EL Limettensaft, den Honig und 2 EL Olivenöl verrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Die gedämpften Lachsfilets mit dem Tomatenragout und dem Salat auf Tellern anrichten. Mit Basilikumblättern bestreuen. Das Honig-Lemon-Dressing dazu sevieren.