Lachs-Pumpernickel-Terrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs-Pumpernickel-TerrineDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Lachs-Pumpernickel-Terrine

Rezept: Lachs-Pumpernickel-Terrine
15 min.
Zubereitung
3 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 14 Scheiben
4 TL Dijonsenf
4 TL Estragonsenf
10 Scheiben Pumpernickel
200 g magerer Frischkäse
200 g Räucherlachs
Dill zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen. Dijon- und Estragonsenf vermischen. Den Boden der Terrinenform mit 2 Scheiben Pumpernickel auslegen, Pumpernickel eventuell vorher zurechtschneiden. 

2

Pumpernickelschicht mit einem Viertel des Frischkäses bestreichen, zwei Lachsscheiben darauf legen, zwei weitere mit einem Viertel des Frischkäses bestrichene Scheiben Pumpernickel mit der Frischkäseseite nach unten darauf legen. 
Pumpernickelschicht mit einem Viertel der Senfmasse bestreichen, zwei Scheiben Lachs darauf legen, ein weiteres Viertel der Senfmasse aufstreichen, mit zwei  Pumpernickelscheiben belegen. Schichtung ab der ersten Frischkäseschicht wiederholen, die letzte Lage bilden zwei Pumpernickelscheiben.

3

Terrine mit Frischhaltefolie verschließen und im Kühlschrank am besten über Nacht, mindestens aber einige Stunden durchziehen lassen.

4

Vor dem Servieren Terrine auf einen Teller oder eine Platte stürzen und mit einem scharfen Messer vorsichtig in 14 Scheiben schneiden, mit Dillzweigen garnieren.