Lachs-Ragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs-RagoutDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Lachs-Ragout

in Rotweinsauce

Rezept: Lachs-Ragout
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Zutaten für die Sauce
Kopf und Gräten eines 900 g schweren Lachs
150 g Karotten
1 Stangensellerie
50 g Schalotten
1 Flasche roter Bordeaux
1 l Wasser
4 weiße Pfefferkörner
Jetzt hier kaufen!1 ganze Gewürznelke
1 dl Crème fraîche
150 g Butter
250 g glacierte kleine Zwiebel
300 g Champignons , geviertelt und angebraten
150 g Speck , in leicht gebräunten Streifen
Zutaten für den Lachs
900 g Lachsfilet
6 Eier
3 cl Essig
Salz
Pfeffer
Croûton , in Butter gebraten
etwas Kerbel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

ZUBEREITUNG DER SAUCE

Gräten und Kopf zusammen mit dem kleingewürfelten Gemüse anschwitzen. Wein, Wasser, Pfefferkörner und Gewürznelke dazugeben. 1 1/2 Stunden dünsten lassen. Kopf und Gräten entfernen, den Rest in einem Universalzerkleinerer verarbeiten, dann durch ein Spitzsieb passieren. Dem Fond die Creme fraiche beifügen und bis zur gewünschten Konsistenz reduzieren. Mit Butter aufschlagen. Zwiebeln, Champignons und Speckstreifen zugeben. 

2

ZUBEREITUNG DES LACHSES

Lachs in 2 cm großeWürfel schneiden und in einer Teflonpfanne ohne Fett schnell anbraten. Lachswürfel unter die heiße Sauce mischen und kurz dünsten. In der Zwischenzeit die Eier in Essigwasser pochieren und auf die Croütons legen. Den Lachs in tiefen Suppentellern anrichten und mit der Sauce überziehen. Mit dem Brot und den pochierten Eiern garnieren. Den Kerbel darüberstreuen.