Lachs-Rillettes mit Toast Melba Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs-Rillettes mit Toast MelbaDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Lachs-Rillettes mit Toast Melba

Rezept: Lachs-Rillettes mit Toast Melba
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Lachsfilet (nach Belieben geräuchert), enthäutet und entgrätet
50 g Butter gekühlt und gewürfelt
Meersalz
1 Zitrone eine Hälfte in Scheiben, die andere ausgepresst
1 EL fein geschnittener, frischer Dill
2 EL klein geschnittener Schnittlauch
4 Scheiben Weißbrot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heizen Sie den Ofen auf 220 °C vor. Legen Sie den Lachs auf einen Bogen Backpapier, der groß genug ist, um ihn einzuwickeln. Verteilen Sie die Butterwürfel gleichmäßig über den Fisch und würzen Sie ihn mit Salz, Zitronenscheiben und Dill. Wickeln Sie den Fisch fest in das Backpapier ein und backen Sie ihn im Ofen 10 Minuten. Lassen Sie den Fisch im Papier auf Zimmertemperatur abkühlen.

2

Nehmen Sie den Fisch aus dem Papier und gießen Sie Öl und Saft in eine SchüsseI. Werfen Sie die Zitronenscheiben weg. Legen Sie den Fisch zerkleinert in die Schüssel mit der Flüssigkeit und geben Sie Schnittlauch und Zitronensaft dazu. Stelllen Sie die Schüssel bedeckt in den Kühlschrank.

3

Für den Toast Melba heizen Sie den Grill auf maximale Hitze vor. Entfernen Sie die Brotrinde. Toasten Sie das Brot auf beiden Seiten, bis es goldbraun ist. Schneiden Sie mit einem gezackten Messer jede Scheibe in der Breite auseinander, bis Sie 8 sehr dünne Scheiben erhalten. Teilen Sie jede Scheibe in 4 kleine Dreiecke. Toasten Sie die ungetoasteten Seiten, bis sie goldbraun sind, und servieren Sie das Brot mir den Lachs-Rillettes.