Lachs-Spargel-Frikassee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs-Spargel-FrikasseeDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Lachs-Spargel-Frikassee

in Blätterteigpasteten

Rezept: Lachs-Spargel-Frikassee
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Lachs und Spargelstücke abtropfen lassen, die Flüssigkeit mit Milch auf 1/4 l (250 ml) auffüllen. Den Fisch enthäuten, entgräten, in kleine Stücke schneiden.

 

2

Für die Sauce Butter zerlassen, Mehl unter Rühren so lange darin erhitzen, bis es hellgelb ist. Die Flüssigkeit hinzugießen, mit einem Schneebesen durchschlagen, darauf achten, daß keine Klumpen entstehen, zum Kochen bringen, Lachs- und Spargelstücke hinzufügen, etwa 10 Minuten ziehen lassen.

3

Das Frikassee mit Pfeffer, Muskatnuß, Zitronensaft und Zucker abschmecken, warm stellen. Von den Blätterteigpasteten Hülsen und Deckel auf ein Backblech legen, im Backofen aufwärmen. Das Lachsfrikassee in die Pasteten füllen, die Deckel darauf setzen, die Pasteten mit Tomatenvierteln und Petersilie garnieren.