Lachs-Spinat-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs-Spinat-GratinDurchschnittliche Bewertung: 41580

Lachs-Spinat-Gratin

Rezept: Lachs-Spinat-Gratin

Lachs-Spinat-Gratin - Saftiger Auflauf mit toller Fisch-Spinat-Kombi!

524
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (80 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 EL Butter (20 g)
1 Handvoll Spinat (40 g)
2 Knoblauchzehen
2 rote Zwiebeln
2 EL Mehl (30 g)
100 ml trockener Weißwein
400 ml Gemüsebrühe
1 Stück Parmesankäse (ca. 20 g)
150 g Frischkäse (0,1 % Fett)
2 EL Crème fraîche (40 g)
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
1 Spritzer Zitronensaft
600 g Lachsfilet
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln waschen und 20 Minuten in Salzwasser garen. Dann schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2

Inzwischen eine Auflaufform mit 1 TL Butter auspinseln. Spinat waschen, putzen, 1 Minute in Salzwasser blanchieren. Abschrecken, abtropfen lassen, hacken.

3

Knoblauch, Zwiebeln schälen. Knoblauch hacken, Zwiebeln in Ringe schneiden. Übrige Butter in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben, Wein, Brühe zugeben und 5 Minuten köcheln.

4

Parmesan reiben. Knoblauchmischung vom Herd nehmen. Parmesan, Frischkäse und saure Sahne einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen.

5

Lachs waschen, trockentupfen, würfeln, mit Kartoffeln und Spinat in die Form füllen, mit Sauce übergießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in ca. 25 Minuten backen.