Lachs-Steinbutt-Rolle mit Kräutern dazu gemischte Linsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachs-Steinbutt-Rolle mit Kräutern dazu gemischte LinsenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Lachs-Steinbutt-Rolle mit Kräutern dazu gemischte Linsen

Lachs-Steinbutt-Rolle mit Kräutern dazu gemischte Linsen
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Linsen
2 Schalotten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
160 g gemischte Linsen je 40 g gelbe, grüne und rote Linsen; (nach Packungsangabe eingeweicht)
150 ml Fischfond
2 EL kalte Butter
1 TL heller Balsamessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Fischrolle
600 g Steinbuttfilet
100 g Lachsfilet
Für die Farce
50 g Abschnitt vom Heilbutt (Reste vom Zuschneiden)
50 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
1 EL gehackte Petersilie
1 TL Zitronensaft
50 g gemischte, gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Thymian, Basilikum, Kerbel)
Für die Sauce
2 EL Noilly Prat
4 EL trockener Weißwein
150 ml Fischfond
100 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Jetzt kaufen!½ TL Speisestärke
2 EL violetter Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Petersilie für die Garnitur
Balsamico-Creme für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Linsen die Schalotten abziehen, fein hacken und in heißem Öl anschwitzen. Abgetropfte Linsen zugeben und mit dem Fond ablöschen. Etwa 15 Minuten auf kleiner Flamme schmoren lassen, nach Bedarf noch etwas Fond zugießen.
2
Die Steinbuttfilets zu ca. 15x10 cm und 0,5 cm Dicke schneiden. Den Lachs in fingerdicke Streifen schneiden.
3
Für die Farce die Steinbuttabschnitte mit sehr kalter Sahne und einer Prise Salz fein pürieren, Petersilie und Zitronensaft untermengen und die Steinbuttfilets damit bestreichen. Die Lachsstreifen darauf legen und zusammen rollen. Die Rolle in den Kräutern wälzen, in Frischhaltefolie und Alufolie einwickeln und streng einrollen. Anschließend 10 Minuten in siedendem Wasser garen, herausnehmen und eingepackt und abgedeckt noch einige Minuten ziehen lassen.
4
Für die Sauce den Noilly Prat, Weißwein und Fischfond etwas einreduzieren lassen, die Sahne zugeben und mit in 2 EL kaltem Wasser angerührter Stärke etwas abbinden. Den Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Die kalte Butter in die Linsen einrühren und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischrollen auswickeln und in vier Scheiben schneiden. Die Sauce schaumig aufmixen.
6
Die Linsen auf vorgewärmten Tellern anrichten, portionierte Roulade darauf setzen und die Sauce angießen. Mit frischer Petersilie und Balsamicocreme garniert servieren.