Lachsauflauf mit Mangold Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsauflauf mit MangoldDurchschnittliche Bewertung: 41526

Lachsauflauf mit Mangold

Rezept: Lachsauflauf mit Mangold
485
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Bandnudeln
800 g Mangold
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 Stück frischer Lachs à 150g
Saft und geriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
Salz, Pfeffer
150 g frische geschälte Krabben
150 g Mozzarella
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine Auflaufform einfetten. Den Backofen auf 225° vorheizen. Die Nudeln bissfest garen.

2

Den Mangold waschen, die Blätter von den Stielen streifen. Das Blattgrün in breite Streifen schneiden und die Stiele in schmale Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.

3

Den Lachs mit dem Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronenschale bestreuen. Krabben abspülen und trockentupfen. Mozzarella in Scheiben schneiden.

4

Das Öl in einem breiten Topf erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Mangoldstiele und den Knoblauch hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, ca. 5 Minuten garen. Die Mangoldblätter ca. 3 Minuten mitdünsten. 

5

Gemüse und Nudeln in die Form füllen. Mit Lachs und mit Krabben belegen, mit Mozzarella bedecken und im Backofen ca. 15 Minuten backen.