Lachsfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LachsfiletDurchschnittliche Bewertung: 5159

Lachsfilet

in Blätterteig

Rezept: Lachsfilet
405
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
750 g Lachsfilet am Stück, ohne Haut
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Dill fein geschnitten
30 große Spinatblätter
1 Paket Blätterteig (TK) (300 g) aufgetaut, zum Rechteck ausgerollt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Lachsfilet mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Dill einreiben.
2
Die Spinatblätter waschen, die Stiele entfernen, in kochendem Salzwasser einmal aufwallen lassen, abgießen und sofort in Eiswasser abschrecken, um den Garprozess zu stoppen und die grüne Farbe zu erhalten; abgießen und abtropfen lassen. Die Spinatblätter zum Trocknen auf einem Küchentuch ausbreiten.
3
Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
4
Den Blätterteig in der Mitte mit Spinatblättern auslegen, den Fisch darauf legen und mit den restlichen Spinatblättern bedecken. ln den Blätterteig einhüllen, den Teig an den beiden Enden einschlagen und andrücken. Mit der Naht nach unten auf das Backblech legen. Im Ofen etwa 45 Minuten backen.
5
Abdämpfen lassen, mit einem scharfen Messer in Portionen schneiden und warm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das feine und attraktive Fischgericht erfordert nicht viel Aufwand und gelingt immer. Reste können Sie, leicht aufgewärmt, mit einer Sauce auf Mayonnaisebasis anbieten. Beilagen: Morchelrahmsauce, Sauce béarnaise; Auberginenchips zum Garnieren. Für Lachtaschen: Den Blätterteig zu Quadraten von 13 cm Kantenlänge schneiden, die Ränder mit Eiweiß bestreichen. Jedes Quadrat mit 1-2 Spinatblättern auslegen, mit etwa 50 g gewürztem Lachs belegen, zu Taschen zusammenklappen, andrücken. Bei 220 ºC in 20 Minuten goldgelb backen.