Lachsfilet auf Blattspinat Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Lachsfilet auf BlattspinatDurchschnittliche Bewertung: 3.81533

Lachsfilet auf Blattspinat

Lachsfilet auf Blattspinat

Lachsfilet auf Blattspinat - So simpel und doch voller Geschmack.

310
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Spinat
4 Lachsfilets (à 150 g)
Meersalz
Pfeffer
2 TL Butter (10 g)
1 Stiel Dill eventuell mehr als Garnitur
2 Zweige Thymian
2 Stiele Petersilie
150 ml Gemüsebrühe
1 Bio-Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spinat waschen und trockenschleudern. Lachs unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2

1 TL Butter in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 Minuten anbraten. In Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft 80 °C; Gas: Stufe 1) 10 Minuten ziehen lassen.

3

Inzwischen Dill, Thymian und Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken.

4

Kräuter mit Brühe und restlicher Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Spinat zugeben und 1 Minute bei mittlerer Hitze darin schwenken.

5

Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen und in Scheiben schneiden.

6

Spinat auf 4 Teller verteilen, Lachsfilets darauflegen und mit Zitronenscheiben und nach Belieben mit Dill garnieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Super rezept. Super rezept.