Lachsfilet mit chinesischem Pfeffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsfilet mit chinesischem PfefferDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Lachsfilet mit chinesischem Pfeffer

Rezept: Lachsfilet mit chinesischem Pfeffer
30 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g Lachsfilet küchenfertig, mit Haut, am Stück
4 Stängel Minze
2 Knoblauchzehen
½ unbehandelte Zitrone Saft
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 TL zerstoßener Szechuan-Pfeffer
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Holzplatte in kaltem Wasser mindestens 1 Stunde einweichen. Den Lachs waschen, trocken tupfen
2
und mit der Hautseite nach unten auf eine Platte legen. Die Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Knoblauch abziehen, in Schmale Scheiben schneiden und mit der Minze, dem Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen und auf dem Lachs verteilen. Kurz ziehen lassen.
3
Den Grill anheizen und das abgetupfte Holz auf den heißen Rost legen bis es zugedeckt nach 4-5 Minuten beginnt zu rauchen. Den Lachs auf das Holz legen und geschlossen ca. 20 Minuten garen, so dass er im Kern noch leicht glasig rosa ist.
4
Frisch aus dem heißen Rauch auf der Zedernholzplatte servieren.