Lachsfilet mit Feta auf Fenchelgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsfilet mit Feta auf FenchelgemüseDurchschnittliche Bewertung: 41521

Lachsfilet mit Feta auf Fenchelgemüse

Lachsfilet mit Feta auf Fenchelgemüse
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Lachsfilet ohne Haut
2 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 kleine Fenchelknollen (à 200 g)
800 g Kartoffeln
1 Bund Dill
2 EL Öl
1 TL Fenchelsaat
200 g Schafskäse
Jetzt bei Amazon kaufen!12 Stängel Zitronengras für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in 4 gleichgroße Portionsstücke schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Den Fenchel waschen, putzen und längs in feine Scheiben hobeln. Etwas Fenchelgrün beiseite legen.

2

Die Kartoffeln schälen und in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Den Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen abzupfen, mit dem Fenchelgrün mischen und durchhacken.

3

Das Öl erhitzen und den Fenchel darin andünsten. Dann die Kartoffelwürfel zufügen, salzen und pfeffern, etwa 300 ml Wasser und Fenchelsamen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles ca. 5 Minuten dünsten.

4

Abschmecken und den Fisch mit der Mischung aus Dill und Fenchelgrün bestreuen und auf das Fenchelgemüse setzen. Den Feta darüber bröseln und weitere 6-8 Minuten bei schwacher Hitze gar dünsten. Nach Belieben mit etwas Zitronengras garnieren und in Schüsseln angerichtet servieren.