Lachsfilet mit Garnelen-Topping Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsfilet mit Garnelen-ToppingDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Lachsfilet mit Garnelen-Topping

Lachsfilet mit Garnelen-Topping

Lachsfilet mit Garnelen-Topping - Wer Fisch und Meeresfrüchte mag, wird dieses Gericht lieben!

443
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Lachsfilet (500 g)
Salz
Pfeffer
Bio-Zitrone
6 Stiele Dill
150 g Crème fraîche
250 g küchenfertige Garnelen
300 g Zuckerschoten
Butter (10 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lachsfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. Die halbe Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Dill waschen, trockenschütteln und hacken. Saure Sahne mit 2 EL Zitronensaft, 1 TL Zitronenschale und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Garnelen untermischen. Garnelencreme auf dem Lachs verstreichen. Lachs im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft 130 °C; Gas: Stufe 1–2) 20–25 Minuten überbacken.

2

In der Zwischenzeit Zuckerschoten putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 8 Minuten garen. Während dessen Butter in einer Pfanne schmelzen. Zuckerschoten gut abtropfen lassen und mit der flüssigen Butter mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Lachsfilet und Zuckerschoten auf einer Platte anrichten.