Lachsfilet mit grünem Spargel und Kräutersoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsfilet mit grünem Spargel und KräutersoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Lachsfilet mit grünem Spargel und Kräutersoße

Rezept: Lachsfilet mit grünem Spargel und Kräutersoße
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Lachsfilets
1 EL Zitronensaft
1 EL Butterschmalz
Für die Kräuterhollandaise
250 g Butter
2 Eigelbe
4 EL trockener Weißwein
2 EL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Zwiebel
2 EL Gartenkräuter fein gehackt
Außerdem
1 Handvoll Feldsalat
600 g Spargel grün
1 EL Zitronensaft
Salz
1 TL Butter
500 g Reis gegart
Radieschen zum Garnieren
Basilikum zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Lachs mit Zitronensaft beträufeln. Den Spargel waschen, die harten Stielen entfernen und den Spargel in reichlich Salzwasser mit Butter und Zitronensaft in 8 Min. bissfest garen. Den Salat udn die Radieschen putzen, waschen, trocken schütteln.
2
Den Lachs in Butterschmalz kurz anbraten und bei milder Hitze 5-7 Min garziehen lassen.
3
Für die Hollandaise die Zwiebel abziehen und klein würfeln, in 1 TL Butter glasig dünsten, Kräuter zugeben. Die restliche Butter zerlassen, klären und den Schaum abschöpfen. Eigelbe und Wein in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad schaumig schlagen, dann die Butter zuerst tropfenweise, dann in dünnem Strahl unter ständigem Weiterrühren dazugeben, bis eine cremige homogene Sauce entsteht. Die Eimasse darf nicht gerinnen (nicht kochen!). Mit Zitronensaft, der Zwiebel-Kräuter-Masse, Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Den Spargel abgießen. Den Reis auf Tellern anrichten, den Spargel mit dem Salat auf einer Seite zugeben, den Fisch mit der Soße auf der anderen Seite. Mit Radieschen garniert sofort servieren.