Lachsfilet mit Rotbarsch-Decke Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsfilet mit Rotbarsch-DeckeDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Lachsfilet mit Rotbarsch-Decke

und feinem Gemüse

Rezept: Lachsfilet mit Rotbarsch-Decke
795
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Lachsfilets
150 g Rotbarsch
60 ml Schlagsahne
1 Ei
2 Tomaten
100 g Gurke
4 große Champignons
2 Schalotten
Butter
200 ml trockener Weißwein
1 Lorbeerblatt
150 ml Schlagsahne
150 ml Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lachs und Rotbarsch abspülen und trockentupfen. Den Lachs beiseite stellen. Den Rotbarsch in feine Stücke schneiden und mit der Sahne und dem Ei zu einer einheitlichen Masse verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Farce auf die Lachsfilets streichen.

2

Tomaten überbrühen, abschrecken und enthäuten. Gurke abspülen. Pilze putzen und mit Küchenpapier abreiben. Das Gemüse in Scheiben schneiden und auf den Lachsfilets anrichten. Schalotten abziehen, fein würfeln. Eine Kasserolle mit Butter ausfetten, die Schalotten dazugeben, den Fisch hineinsetzen, den Weißwein und das Lorbeerblatt hinzufügen.

3

Den Fisch in etwa 20 Minuten gar dünsten, danach vorsichtig herausnehmen und warm stellen. Die Sahne in den Fond gießen und zu einer cremigen Sauce einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Lachsfilets servieren.