Lachsfilet mit Spargel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsfilet mit SpargelDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Lachsfilet mit Spargel

Lachsfilet mit Spargel
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
80 g Süßrahmbutter
1 TL feingehackter Schnittlauch
1 TL gezupfte Petersilie
600 g Lachsfilet ohne Haut und Gräten
Salz
Pfeffer
2 dl Fischfond
2 dl Weißwein
1 dl Sahne
12 frische, geschälte Spargelstangen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

50 g Butter mit Schnittlauch und Petersilie vermengen. Mit der übrigen Butter eine feuerfeste Form ausstreichen. 

2

Lachs würzen und in die Form legen. Mit der Buttermischung bestreichen. Fischfond und Weißwein an die Seite des Fisches gießen, aber nur so viel, daß die Flüssigkeit nicht an die Buttermischung herankommt. 

3

Den Rest des Fonds, des Weins und zwei Drittel der Sahne einkochen, bis eine dicke Sauce entstanden ist. 

4

Die Form für 12 bis 15 Minuten bei 180 bis 200 Grad in den Ofen setzen, nach 5 Minuten mit einer Alufolie bedecken. 

5

Spargel 15 bis 20 Minuten kochen und in kaltem Wasser abkühlen. Die Spitzen zum Dekorieren warmstellen. Mittelstücke in Scheiben schneiden und den unteren Teil in einem Universalzerkleinerer pürieren. Das Püree durch ein Haarsieb streichen. 

6

Den Lachs auf einer Platte anrichten, zudecken und warm halten. 

7

Den Fond mit der Kräuterbutter in die dicke Sauce rühren, und dann das Spargelpüree und die in Scheiben geschnittenen . Mittelstücke dazugeben. Abschmecken - den Rest der Sahne steifschlagen und unter die Sauce ziehen. Lachs und Sauce auf Tellern anrichten. Mit den Spargelspitzen garnieren.