Lachsfilet mit Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsfilet mit SpinatDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Lachsfilet mit Spinat

Lachsfilet mit Spinat
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für
2 Stücke Lachsfilet à ca. 180 g, ohne Haut und Gräten
1 große Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Butter
400 g Spinat
4 EL Semmelbrösel
1 EL gemischte, gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Dill...
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Spinat waschen, putzen, verlesen und in wenig kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen, dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Für ca. 1 EL Spinat abnehmen und diesen fein hacken.
2
Zitrone halbieren und 1 Hälfte auspressen. Übrige Hälfte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Von einer Zitronenhälfte die Schale fein abreiben.
3
Spinat etwas ausdrücken, wieder auflockern und in einer Pfanne in 1 EL heißer Butter mit den Zitronenscheiben braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Warm halten.
4
Lachsfilets nach Bedarf nochmals teilen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Lachsfilets in 1 EL heiser Butter in einer beschichteten Pfanne je Seite ca. 2 Min. braten. Herausnehmen und in eine Auflaufform setzen. Den Backofengrill vorheizen.
6
Übrige Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen, Semmelbrösel, Zitronenschale, gehackten Spinat und Kräuter zugeben, alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bröselmischung auf den Lachsschnitten verteilen und unter dem heißen Grill einige Min. goldbraun überbacken.
7
Zum Servieren Spinat mit Zitronenscheiben auf vorgewärmte Teller verteilen und die überbackenen Lachsschnitten oben aufsetzen.