Lachsfilet mit Sprossen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsfilet mit SprossenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Lachsfilet mit Sprossen

Rezept: Lachsfilet mit Sprossen

Lachsfilet mit Sprossen - „Schnell was Gutes auf den Teller“ – das ist bei diesem Gericht wörtlich zu nehmen.

310
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Lachsfilets unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und 5 Minuten ziehen lassen.

2

Inzwischen Sprossen waschen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Weiße fein hacken, das Grün in schmale Ringe schneiden. Fisch trockentupfen, mit Pfeffer würzen.

3

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin bei mittlerer Hitze in ca. 8 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten. Heraus- nehmen, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft 80 °C; Gas: Stufe 1) etwa 5–10 Minuten ziehen lassen (je nach Dicke der Lachsfilets).

4

Restliches Öl in der Pfanne erhitzen. Sprossen und das Weiße der Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze 1–2 Minuten andünsten. Mit Wein ablöschen und 2 Minuten einkochen lassen. Butter zugeben und schmelzen lassen.

5

Zitrone heiß abspülen, trockentupfen und in 4 Spalten schneiden. Fisch auspacken, salzen und auf 4 vorgewärmten Tellern mit je 1 Zitronenspalte anrichten. Mit Sprossen belegen, mit Buttersauce beträufeln und mit restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen.