Lachsfilet auf Tomatengemüse Rezept | EAT SMARTER
12
Drucken
12
Lachsfilet auf TomatengemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.11544
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Lachsfilet auf Tomatengemüse

mit schwarzen Oliven und Basilikum

Rezept: Lachsfilet auf Tomatengemüse

Lachsfilet auf Tomatengemüse - Feiner Fisch in aromatischer, mediterraner Begleitung

407
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (44 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 große Tomaten (à 150 g)
20 g Kapern
40 g schwarze Oliven (ohne Stein)
1 Sardellenfilet (Glas)
¼ Zitrone
2 Stiele Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
325 g Lachsfilet (ohne Haut)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

Lachsfilet auf Tomatengemüse: Zubereitungsschritt 1
1

Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in schmale Streifen schneiden. In eine Schüssel geben.

Lachsfilet auf Tomatengemüse: Zubereitungsschritt 2
2

Kapern, Oliven und Sardellenfilet grob hacken und zu den Tomaten geben. Zitronenviertel mit der Hand über der Schüssel auspressen.

Lachsfilet auf Tomatengemüse: Zubereitungsschritt 3
3

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Mit der Hälfte des Olivenöls zu den übrigen Zutaten geben. Salzen, pfeffern und alles gut mischen.

Lachsfilet auf Tomatengemüse: Zubereitungsschritt 4
4

Lachsfilet abspülen, trockentupfen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Leicht salzen und pfeffern.

Lachsfilet auf Tomatengemüse: Zubereitungsschritt 5
5

Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachsfilet darin bei starker Hitze von jeder Seite 30 Sekunden braten.

Lachsfilet auf Tomatengemüse: Zubereitungsschritt 6
6

Tomatengemüse in die Pfanne geben und unter Rühren 1 Minute erwärmen. Auf vorgewärmte Teller geben, den Lachsfilet darauf anrichten und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Tomatengemüse schmeckt wirklich gut. Lässt sich sicher auch alleine oder zu anderen Fleisch- oder Fischsorten zubereiten. Und es geht schnell!