Lachsfilets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LachsfiletsDurchschnittliche Bewertung: 41523

Lachsfilets

mit Tamarindensauce

Lachsfilets
338
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Tamarindenmark mit 60 ml lauwarmem Wasser aufgießen. Tamarindenwasser, Fischsauce, Sesamöl, Sojasauce und Honig in einer großen Glas- oder Kunststoffschüssel verrühren.

2

Die Lachsfilets unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen, dann in die Marinade geben. Abdecken und mindestens 1 Stunde oder über Nacht im Kühlschrank marinieren.

3

Eine beschichtete Pfanne bei starker Hitze erhitzen und die abgetropften Filets kurz anbraten. Sobald sie bräunen, die Filets wenden und die Temperatur reduzieren.

4

Die Marinade in die Pfanne geben und die Oberseite der Filets mit Sesam bestreuen. 5-8 Minuten köcheln lassen, bis die Filets gerade gar sind und die Marinade zu einer sämigen Sauce eingekocht ist. Mit Reis, Korianderblättern und Limettenspalten servieren.