Lachsforelle & Artischocken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsforelle & ArtischockenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Lachsforelle & Artischocken

vom Raclette

Lachsforelle & Artischocken
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Artischocken à 400 g
4 Zitronenscheiben
800 g Lachsforelle
Salz
Pfeffer
Öl zum Bestreichen
2 EL Zitronensaft
1 EL Butter
Für den Quark-Dip
1 kleines Bund frischer Dill
150 g Magerquark
150 g Sauerrahm
Saft und abgeriebene Schale von 1 Zitronen
Salz
Pfeffer
Beilage
geröstetes Brot
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Entfernen Sie mit einem Messer zuerst die Spitzen der äußeren Artischockenblätter. Dann den Stiel kürzen und die Spitze der Artischocke beschneiden. Jetzt rundum von unten nach oben die harten Blätter entfernen und die Artischocke vierteln. Zum Schluss mit einem kleinen Messer das Heu aus den Vierteln entfernen. Die Zitronenscheiben in eine Schüssel mit Wasser geben und die geputzten Artischockenviertel hineinlegen, damit sie nicht braun werden.

2

Für den Dip den Dill waschen und fein schneiden. Quark, Sauerrahm und Zitronensaft miteinander verrühren. Falls der Quark zu fest ist, etwas Mineralwasser unterrühren. Den Dill hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Lachsforelle kalt abspülen und an der Bauchseite aufschneiden. Wenn nötig, ausnehmen, die Gräten entfernen und das Fleisch in Stücke schneiden. Die Lachsforellenstücke mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

4

Das Raclettegerät anheizen. Die Artischockenviertel mit Olivenöl bestreichen und auf der Grillplatte von beiden Seiten anrösten.

5

In die Pfännchen Butter und Fischstücke geben und je nach Größe für etwa 7 Minuten unter den Grill schieben. Alternativ kann man die Lachsforellenstücke auch auf der Grillplatte zubereiten.

6

Auf einem vorgewärmten Teller die Lachsstöcke mit den Artischockenvierteln anrichten, dazu schmeckt Gurkensalat und Brot, das auf der Grillplatte geröstet wurde.