Lachsforelle mit Pistazienhaube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsforelle mit PistazienhaubeDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Lachsforelle mit Pistazienhaube

Lachsforelle mit Pistazienhaube

Lachsforelle mit Pistazienhaube - Das knackige Topping liefert reichlich ungesättigte Fettsäuren.

430
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Lachsforellenfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, in 8 gleich große Stücke teilen, salzen und pfeffern.

2

4 kleine Auflaufformen mit Butter ausstreichen. Fischstücke hineinlegen.

3

Knoblauch schälen und mit den Sardellenfilets hacken. Pistazien ebenfalls hacken. Petersilie waschen, trockenschütteln, hacken und mit Knoblauch, Sardellen, Pistazien und Limettensaft mischen.

4

Brühe zum Fisch gießen und Pistazienmischung darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.