Lachsgulasch mit Dillsoße und Blätterteighülle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsgulasch mit Dillsoße und BlätterteighülleDurchschnittliche Bewertung: 41528

Lachsgulasch mit Dillsoße und Blätterteighülle

Lachsgulasch mit Dillsoße und Blätterteighülle
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Blätterteig TK
400 g Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
1 Knoblauchzehe
2 Zweige Dill
2 EL Pflanzenöl
150 ml trockener Weißwein
300 ml Sahne
2 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Eigelb
Dillspitzen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Lachs waschen, trocken tupfen und in 1 cm kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Dill waschen, trocken tupfen und die Spitzen ebenfalls fein hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch glasig schwitzen. Den Lachs zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Die Sahne zugießen, die Crème fraîche unterrühren, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Den Dill einrühren, mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und in 4 Portionspfännchen oder ofenfeste Förmchen (á ca. 8-10 cm Durchmesser) füllen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und 4 Kreise (á 8-10 cm) ausschneiden. Diese auf das Lachsragout legen, die Ränder an die Förmchen fest andrücken udn die Oberfläche mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und mit Dill garniert servieren.
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
DCF-Funkwanduhr "Bahnhof", Silber
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama 00106255 Jumbo-Album "Singo", 30 x 30/100, aqua
Läuft ab in:
VON AMAZON
Hama Funk Wecker RC550 weiß
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages