Lachshäppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LachshäppchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Lachshäppchen

Rezept: Lachshäppchen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zitronensaft (frisch gepresst)
weißer Pfeffer (frisch gemahlen)
2 EL neutrales Pflanzenöl (zum Beispiel Sonnenblumenöl)
1 EL Walnuß- oder Pinienkerne
100 g kleine, feste Champignons
frischer Kerbel (ersatzweise Petersilie)
1 Handvoll Feldsalat oder junger frischer Spinat
125 g Räucherlachs oder Graved Lachs, in sehr dünnen Scheiben
16 kleine, dünne Scheiben Baguette
100 g Frischkäse Vollfett- oder Halbfettstufe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einer Schüssel den Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verquirlen. Zusammen mit neutralem Öl mit Hilfe eines Schneebesens gründlich unterschlagen.

2

Die Walnuß- oder Pinienkerne in einer trockenen Pfanne leicht anrösten. Anschließend einige Kerne zum Garnieren beiseite legen, die restlichen fein hacken und unter das Dressing rühren.

3

Die Champignons waschen und putzen, dann in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben im Dressing wenden, die Pilze dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kerbel waschen, trockentupfen und zerzupfen, unter die Champignons mischen.

4

Den Feldsalat oder den Spinat kurz waschen, verlesen und trockentupfen. Den Lachs in Stücke schneiden.

5

Die Baguettescheiben mit dem Frischkäse bestreichen. Die Salat- oder Spinatblättchen, den Lachs und die Champignons daraufgeben. Die Schnitten mit den beiseitegelegten Walnuß- oder Pinienkernen dekorieren.