Lachsmousse mit Radicchiosalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsmousse mit RadicchiosalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Lachsmousse mit Radicchiosalat

Lachsmousse mit Radicchiosalat
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Mousse
Hier kaufen!3 Blätter weiße Gelatine
150 g Räucherlachs
½ unbehandelte Zitrone Saft
3 EL trockener Weißwein z. B. Riesling
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
1 Radicchio
2 EL weißer Balsamessig
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
4 TL Forellenkaviar
½ Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Räucherlachs würfeln und zusammen mit dem Zitronensaft und dem Weißwein in einem Mixer fein pürieren. Die tropfnasse Gelatine in einem Topf leicht erwärmen, zerlassen, 2 EL von dem Lachspüree zugeben, verrühren, wieder zu dem restlichen Püree geben und glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und nach und nach unter das Püree heben.

2

Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen, in ein Gefäß geben und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zwischenzeitlich die Blätter von dem Radcchio lösen, waschen, putzen, trocken schleudern und zurecht zupfen. Aus dem Essig, dem Öl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen, die Radicchioblätter auf Teller verteilen und mit der Vinaigrette beträufeln. Mit Hilfe eines Esslöffels Nocken von dem Mousse abstechen, auf den Salat anrichten und mit Forellenkaviar und Schnittlauch garniert servieren.